Lattenrost ade...

Die Anpassungsfähigkeit von Wasser - lückenlos, ergonomisch, körpergerecht - ist die Grundlage für optimale Regeneration.

 

URLAUB JEDE NACHT - Tassobetten!

ALLTAGSLEIDEN

siehe auch Alltagsleiden (PDF)

Nur druckfreies Liegen erlaubt tiefen und erholsamen Schlaf!

Jeder Mensch wurde aus einem Wasserbett geboren! Der menschliche Körper besteht zum größten Teil aus Wasser. Wasser ist allen Lebens Ursprung. Ungeboren ruht der Mensch schwerelos im Mutterleib, getragen von einer wasserartigen Substanz. Auf herkömmlichen Unterlagen konzentriert sich das Gewicht auf die Extremitäten. Es entsteht Druck auf Brustkasten, Schulterblatt, Ellenbogen, Wirbelsäule, Hüftknochen, Fußgelenke und Fersen. Um diese Druckstellen zu entlasten, drehen und wenden wir uns zigfach pro Nacht. Die Tiefschlafphasen werden unterbrochen und damit auch die Produktion des zur Regeneration erforderlichen Wachstumshormons STH, welches fast nur in den Tiefschlafphasen entsteht. Nicht so bei einem Tassobett! Es stützt jeden Körper in jeder Lage gleichmäßig, ergonomisch und körpergerecht!

Tassobetten verbessern die Lebensqualität signifikant!

Das Tassobett unterstützt den Körper in jeder Lage absolut gleichmäßig! Hart wie Stein - weich wie eine Wolke! Ungehemmte Blutzirkulation an den Körperschwerpunkten! Die Unterstützung im Rücken und Knie streckt den Körper im Schlaf. Drehen und Wenden wird erheblich bis ganz vermieden! Das Bett erwärmt den Körper statt umgekehrt! Die temperierte Tassomatratze bringt dem Körper gleichmäßige, sanfte Wärme, die Ihre Muskeln durchdringt und entspannt. Die Tassomatratze sorgt für einen erholsamen, therapeutischen Schlaf. Der Schlafprozess

weiter

 

 

TASSO-SLEEP

...vom Baby- bis zum Weltraumschlaf

siehe auch Videos

Die Vontana Industrie entwickelte gemeinsam mit der Uni München das Tasso-Space-Bed für die Internationale Raumstation ISS, und Schlafstätten für die Mars Trainings-Station in Utah.

Grundlage waren die zahlreichen, guten Ergebnisse und Erfahrungen der Vontana-Schlafforschung aus Arbeiten mit verschiedenen Wissenschaftlern, Universitäten und Instituten auf der Suche nach dem optimalen Schlaf und Regenerations-system. Großer Applaus von Astronauten nach erfolgreichen Tests in Schwerelosigkeit. TASSO für Frühgeborene bis ins Außerirdische. Weiter geht es mit Tassobetten für die internationale Mars Station (Mars Society) in den Wüsten von Utah.

Unschlagbare Qualitäten für perfekten Schlaf!


Die ersten Versuche der Wissenschaftler und Hersteller in simulierter Schwerelosigkeit durch Parabelflüge bei der NASA in Houston, Texas erhielten die Note 6,5 von 7 als Bestmögliche.

Prof. Dr. Ing. Eduard Igenbergs, Lehrstuhl für Raumfahrt und Prof. Richard Horden, Lehrstuhl für Architektur an der TU München, profilierten sich im Frühjahr bei der NASA für Entwicklung zum Habilitationscenter (Wohneinheit) und gründeten die "Munich Space Design Group". Thomas Dirlich leitete die Umsetzung des TASSO SpaceBed-Konzeptes in die Realität. Als weltweit führender Hersteller für Wasserschlaf- und Regenera-tionssysteme mit großem Fundus an wissenschaftlicher Grundlagenforschung in Sachen Schlaf und Regeneration und mit den umfangreichen eigenen Produk-tionsmöglichkeiten konnte die Vontana Industrie das SpaceBed für die ersten Tests in Schwerelosigkeit zur vollen Zufriedenheit selbst der kritischen Astronauten fertigen.

Der Körper und Stress


Ein gewaltiger Produzent von Substanzen, die das Gehirn beeinflussen, ist Stress. Stressoren, das können körperliche Belastung, Hitze, seelische Belastungen oder soziale Einflüsse - etwa Isolation - sein.

Negativer Stress ist immer gesundheitsschädlich. Kurzfristig können wir mit Stress natürlich umgehen. Kurzfristig ist es vielleicht so, dass wir uns ein bisschen niedergeschlagen fühlen. Aber langfristig sehen wir, dass die Nebenniere, eine ganz wichtige Produktionsstätte von Hormonen, immer mehr das Stresshormon Cortisol produziert. Bis dann irgendwann die Nebenniere sagt: "Wenn Du Dich die ganze Zeit weiterstresst, dann setze ich ein Signal, um dich zu schützen. Ich produziere kein Anpassungshormon Cortisol mehr." Dann haben wir ein "Burn-out". Cortisol ist wichtig. Cortisol ist unser Überlebenshormon, es gibt uns Kraft, es stellt Energie bereit. Zuviel an Cortisol zerstört jedoch. 67 % aller Frauen und 54 % aller Männer klagen über chronische Müdigkeit. 33 % der deutschen Bevölkerung - jeder Dritte - leidet unter stressbedingten Schlafstörungen. Dann sind die Cortisol-Spiegel im Blut besonders hoch. Das ist eine chronische, eine dauerhafte Situation für jeden dritten erwachsenen Deutschen.

weiter